Posted by on Oktober 3, 2021

Am Samstag, den 2. Oktober 2021, feierte der CDU-Stadtverband Bexbach im Vereinsheim der DJK Bexbach die 15. Auflage seines traditionellen politischen Schlachtfestes. Die aktualisierten Corona-Regeln führten dazu, dass das Schlachtfest unter Beachtung der 3-G-Regeln nahezu einschränkungslos durchgeführt werden konnte. „Es tut richtig gut, sich wieder persönlich treffen zu können und das gesellschaftliche Leben und traditionelle Veranstaltungen langsam zurückzugewinnen“, freute sich Andreas Betz, der Vorsitzende der CDU Bexbach, über die gelockerten Corona Regeln der Landesregierung. Traditionsgemäß stand das Schlachtfest der CDU Bexbach unter dem Motto „deftige Speisen, starke Reden“. Hieran hielten sich dann auch der Vorsitzende, Andreas Betz, und die Gastrednerin an diesem Abend, die Landtagsabgeordnete und Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag des Saarlandes für Wissenschaft, Forschung und Technologie, Jutta Schmitt-Lang. Neben einem Ausblick auf die im März 2022 anstehende Landtagswahl im Saarland gehörte auch ein Rückblick auf die Bundestagswahl, wobei die beiden Redner die Probleme der CDU auch offen ansprachen. So stellte Andreas Betz fest, „man brauche sich nicht zu wundern, wenn geringe Zustimmungswerte für einen Kandidaten bei der Basis der CDU auch zu geringen Zustimmungswerten in der Bevölkerung und an der Wahlurne führen“. Betz warb dafür, dass die CDU das Wahlergebnis mit Demut akzeptiere und entsprechend ihren Platz in der Opposition finden möge. Aus der Rolle der Opposition heraus gelte es, einen echten Neuanfang für die Partei zu finden, und zwar mit klaren und unterscheidbaren Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit. Mit Blick auf die Landtagswahlen wurde dann aber auch deutlich, dass es zwischen Bund und Land große Unterschiede gibt. Jutta Schmitt-Lang machte deutlich: „Unser Ministerpräsident ist das Gesicht einer modernen Volkspartei. Wir haben eine geschlossene Mannschaft, mit gemeinsamen Zielen, suchen einen gemeinsamen Weg und gehen diesen dann auch zusammen und werden mit einem klaren, knackigen Programm den Wählerinnen und Wählern ein attraktives Angebot machen.“ Besonders positiv würdigte Schmitt-Lang dabei den Mannschaftsgeist der CDU-Saar: „Ich bin froh Saarpfälzerin zu sein, ich bin froh Saarländerin zu sein. Denn egal ob in unserer Partei mit Tobias Hans an der Spitze oder in der Fraktion mit Alex Funk als Frontmann: Wir sind ein Team.“ Die Rede von Jutta Schmitt-Lang motivierte erkennbar die Gäste, gestärkt in den Landtagswahlkampf zu gehen. Zu den Gästen der Veranstaltung durfte der CDU-Stadtverband den Chef der CDU-Fraktion im Landtag des Saarlandes, Alex Funk, den Landtagsabgeordneten Volker Oberhausen und den Bexbacher Bürgermeister, Christian Prech, begrüßen.